Valentina Manser wurde 1964 in Usbekistan geboren. Im Alter 29 Jahren zog sie nach Deutschland. Seitdem Lebt und arbeitet sie in Krefeld.
Valentina ist von Beruf ausgebildete Krankenschwester. Als Ausgleich zu ihrem Beruflichen Alltag entdeckte sie im Jahr 2000 die Malerei für sich.
Im September 2013 absolvierte sie erfolgreich den Studiengang, Kreative Malschule, an der Hamburger Akademie.
Öl und Acryl ist ihre bevorzugte Medien .
Seit Juni 2017 beschäftige mich mit Objektknst. Holz ist der Grundlage der Objekten und dazu wird Art Resin verwenden. Zurück zu der Natur. Holz trefft Harz. Aus Alt wird neu gemacht.


Facebook Twitter Google LinkedIn Pinterest Email

Homepage, Ausstellungen
Februar-April 2013, Soloausstellung im Kaffe Koenigshof, ABH in Krefeld.
5.12.2013- 28.02.2014. Soloausstellung Klinik Koenigshof in Krefeld.
http://www.valentina-manser.repage.de
21.11.2014 Valentina
Hallo, Edgar. Du schreibst, dass Meine Bilder wirken auf dich magnetisch. Malen ist für mich Leidenschaft. Vielleicht spürst du das, oder ist das vielfältige Themen , die ich in Bilder verarbeite. Vom Abstrakt bis Gegenständ kannst du bei mir finden. Eine große Vorliebe hat sich schon entwickelt. Ich liebe Menschen zu malen . Menschliche Körper fasziniert mich. Gerade arbeite ich an einem Akt. Gruß Valentina
21.11.2014 vicoseum
Liebe Valentina wenn ich ab und zu mal so auf MenschKunst bisschen unterwegs bin, immer wieder stolpere ich über Deine Bilder und bleibe da etwas dran hängen, wie machst Du Deine Bilder so magnetisch ? Gruß Edgar
11.11.2014 Maria
Sehr sehr schöne Bilder....mit einem unverwechselbaren Stil.Es macht Spaß, deine Kunst zu betrachten :-)!
27.07.2014 Valentina
Das freut mich sehr.danke
27.07.2014 hanebübchen
natürlich kann ich mich dem "Feuer der Liebe" nicht entziehen, weil das a) irgendetwas anspricht, was man wohl so in sich drin hat......b) super gut gemalt ist........aber wenn ich mal das wegmache und den Farben und Spassfaktor vorrangig betrachte, dann mag ich spontan deine "Wurzeln".....liebe Grüsse ....hanebübchen